Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Pflichten beim Bezug

Abschluss
Die Gegenleistung der Empfängerinnen und Empfänger für Stipendien und Ausbildungsdarlehen ist das Bestehen des Abschlusses; denn mit diesen Beiträgen soll nicht eine allgemeine Bildungstätigkeit, sondern eine zielgerichtete Ausbildung unterstützt werden.

Meldepflicht
Bei der Bewerbung sind der zuständigen Direktion alle für die Bemessung und Zusprechung der Ausbildungsbeiträge erheblichen Umstände wahrheitsgetreu bekannt zu geben. Die Hauptabteilung legt die Einreichungstermine für Gesuche fest. Wer Beiträge bezieht, hat jede Änderung der im Gesuch genannten Tatsachen innert zweier Monate schriftlich mitzuteilen. Dies gilt bis zur Einreichung des Abschlussbelegs.

Weitere Informationen.

Tel. 061 552 79 99
Adresse
Ausbildungsbeiträge
Rosenstrasse 25
4410 Liestal
  

Öffnungszeiten
(auch Telefonzeiten:)
Montag bis Freitag:
8 bis 12 / 14 bis 17 Uhr
In den
Schulferien
:
Montag bis Freitag:
8 bis 12 Uhr

Fusszeile