Gesundheitsförderung

Gesunde Schule

Die Jugendlichen stehen bei uns im Zentrum und liegen uns am Herzen!

Die Arbeitsgruppe „Gesunde Schule» besteht aus Lehrpersonen aus dem Kollegium, dem Schulsozialdienst, mindestens einem Mitglied der Schulleitung, einem Mitglied des Schulrats, zwei Schülerinnen und Schülern sowie zwei Vertreterinnen oder Vertretern der Erziehungsberechtigten. 

Die Mitglieder der Gruppe beschäftigen sich mit der Gesundheitsförderung und Präventionsarbeit an unserer Schule. Sie organisieren Anlässe und Projekte aller Art, berichten dem Konvent über ihre Aktivitäten und binden ihn je nach Möglichkeit ein. Das gemeinsame Ziel soll sein, dass sich die Jugendlichen an unserer Schule wohl und sicher fühlen – und gleichzeitig das nötige Rüstzeug für ihren turbulenten Alltag in der Schule und auch in der Gesellschaft allgemein erhalten.

Einige Beispiele aus unserer Schule (bereits durchgeführt oder in Planung):

  • Elternabende zu diversen Themen wie z.B. Cybermobbing, Internetsucht etc.
  • Kunst- und Kulturtag
  • Durchführung Apfelwochen und Milchtag
  • Bereitstellung von Powermüesli und – säckli an verschiedenen Anlässen
  • Weiterbildung «Feedback-Kultur» an unserer Schule
  • Organisation Dekorationsmorgen