Newsletter 3. Quartal SJ 2018/2019

12.04.2019

Seit dem Unterrichtsstart am 7. Januar 2019 ist schon wieder einiges passiert. Gleich in der ersten Schulwoche fanden das Skilager der 1. Klassen in Klosters, die Schnupperwoche der 2. Klassen sowie die Projektarbeits- und Präventionswoche der 3. Klassen statt. Insgesamt hatten die 3. Klassen 4 Angebote zu verschiedenen Präventionsbereichen: Bei einer Exkursion ins Kantonsspital Liestal lagen die Schwerpunkte bei den Themen Aufklärung, Verhütung, Krankheiten. Frau Plattner und Frau Burch von der Schuldenberatung BL bearbeiteten die Schuldenthematik mit den Klassen. Herr Herrmann beleuchtete das Thema Verhalten im Verkehr (Verkehrserziehung) und Herr Handschin eine breite Palette der Sucht- und Alkoholprävention.

Die übrige Zeit der Spezialwoche stand den 3. Klassen für die gemäss dem neuen Lehrplan zum zweiten Mal durchgeführte Projektarbeit zur Verfügung. Am 8. und 9. April (Montag- und Dienstagnachmittag) wurden diese Arbeiten präsentiert (Dauer: 15 Minuten pro Gruppe). Dazu waren die Eltern der 3. Klässlerinnen und 3. Klässler eingeladen. Zusätzlich wurden die Projektarbeiten anlässlich des Besuchstages vom Freitag, den 12. April 2019 in der Schule ausgestellt.

In den Monaten Januar bis März fanden in allen Klassen die Standortgespräche statt.

Am 16. Februar tanzte unsere Gruppe „Tsunami“ des Freifachkurses Tanzen am „School Dance Award“ in Lausen. Trotz einer wunderbaren Darbietung reichte es nicht ganz auf Podest und somit nicht ins Finale – schade und trotzdem herzliche Gratulation zur tollen Performance! Wir sind echt stolz auf euch! Im nächsten Schuljahr werden die „Tsunamis“ einen neuen Anlauf nehmen und wieder mitmachen.

Ab März mussten wir die Unterrichtszeiten am Morgen auf die neuen Buszeiten abstimmen.

Zudem absolvierten die 2. Klassen den Check S2 und die 3. Klassen den handschriftlichen Teil des Checks S3. Der computerbasierte Teil dieses Checks S3 folgt nach den Frühlingsferien.

Was brachte das Jahr 2019 personell Neues? Frau Suter hat am 8.1.2019 ihren Sohn Kilian und Frau Schaub am 28.2.2019 ihre Tochter Nina geboren. Wir gratulieren ganz herzlich und freuen uns mit ihnen. Ihre Lektionen werden durch Frau Reddiess und Herrn Haase erteilt. Diverse Krankheiten und schon lange geplante Urlaube brachten grossen Planungsaufwand und intensives Suchen nach Stellvertretungen mit sich. Wir sind froh, konnten wir für alle Situationen Lösungen finden.

Daneben waren und sind wir intensiv an folgenden Themen am Arbeiten:

-       Neu-Gestaltung der Homepage im Informationsbereich

-       Migration der Software im IT-Bereich

-       Ersatz von Fenstern und Planung einer neuen Beleuchtung sowie einer neuen Gong- und Durchsage-Anlage im baulichen Bereich

-       Planung des neuen Schuljahres (Klassenbildung, Kursbildung, Personalplanung)

-       Planung einer Elternbefragung

Diese Online-Elternbefragung führen wir in der Zeit zwischen den Frühlings- und den Sommerferien durch und bitten Sie schon jetzt, sich daran zu beteiligen und uns zu den beschriebenen Themen ein Feedback zu geben.

Ausserdem laden wir Sie hiermit ebenfalls nochmals für den Eltern-Informationsabend zum Thema     „Gefahren im Netz - Cybermobbing und seine Folgen - rechtliche Aspekte“ vom Donnerstag, den 9. Mai 2019 um 19.00 h ein. Herr Daniel Wenger vom Jugenddienst der Polizei und Herr Lukas Baumgartner von der Jugendanwaltschaft werden in einem Vortrag mit Workshops aus ihrem beruflichen Alltag berichten.

 Die im Newsletter 1. Quartal 2018/2019 erwähnte Drogenproblematik konnte mithilfe unseres Schulsozialarbeiters sowie des Jugenddienstes der Polizei angegangen und bereinigt werden. Die Eltern der involvierten Schülerinnen und Schüler wurden informiert, die notwendigen Sanktionen ausgesprochen.

Am letzten Konvent haben wir zudem beschlossen, dass wir keine Schlüssel mehr an Schülerinnen und Schüler (z.B. zum Öffnen der Klassenzimmertür, zum Holen von vergessenen Materialien) abgeben. In diversen Zimmern kam es leider zu Beschädigungen (Zerstörung von Computer-Tastaturen, Herausreissen und Vertauschen von Buchstaben auf der Tastatur, Umstecken von Anschlüssen und Verbindungen an Computern, Visualizern, Beamer).

 Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie frohe, erholsame Frühlingsferien und Ostertage.

 Freundliche Grüsse

Sekundarschule Reigoldswil
Schulleitung

H. Hochuli, T. Mottl