Navigieren auf Sekundarschule Reigoldswil

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Unsere Schule / Aus dem Schulalltag / Newsletter 2. Quartal SJ 2019/2020

Newsletter 2. Quartal SJ 2019/2020

20.12.2019

Ein langes Quartal mit vielen Aktivitäten und Ereignissen neigt sich seinem Ende zu.

Als sehr erfreulich zu vermerken ist die Tatsache, dass Dank viel Einsatz und Hartnäckigkeit seitens der Schulleitung, der Gemeinde Bretzwil, von Elternseite und mit Unterstützung der BKSD die Busverbindungen ab Fahrplanwechsel nach Bretzwil und nach Oberdorf sehr verbessert werden konnten und die Wartezeiten für die Schülerinnen und Schüler nun wegfallen.

Seit anfangs November ist unsere neue Homepage online. An dieser Stelle bedankt sich die Schulleitung speziell bei Frau Gossweiler für ihren grossen Einsatz, dank dem dieses Projekt in Kooperation mit den kantonalen Stellen fristgerecht abgeschlossen werden konnte. Wir hoffen, der modernisierte Auftritt gefällt Ihnen.

Die Besuchswoche vom 18.10.-1.11.2019 wurde speziell in der zweiten Wochenhälfte rege besucht. Wir überlegen uns für die nächste Besuchswoche an 2 Tagen eine kleine Pausenbewirtung (Kaffee, Kuchen etc.) anzubieten.

Am Freitag, den 25. Oktober 2019 haben 10 Klassen die Berufsschau besucht und viele Eindrücke dieser imposanten Veranstaltung mitgenommen.

Anfangs November besuchten 6 Klassen eine Schulvorführung des Films über Bruno Manser. Unsere Schule (speziell die etwas älteren Lehrpersonen ;-)) hat einen speziellen Bezug zu ihm, da er 1990 bei seiner ersten Rückkehr aus Sarawak und dem Bekanntwerden der Problematik rund um das Volk der Penan einen Tag an unserer Schule zu Gast war. Damals waren einige Klassen sehr aktiv in dieser Thematik und wir haben etliche Tausend Franken für den Bruno Manser Fonds zu Gunsten dieses Urvolkes gesammelt (auch die Schulkreisgemeinden haben damals viel gespendet). Ein Dankesbrief von ihm an die Schule ist im Schaukasten im Foyer ausgehängt.

Am 6. Dezember besuchten der Samichlaus und der Schmutzli die Klassen und brachten einen grossen Grättima zum Znüni vorbei. 4 Mädchen aus den 3. Klassen haben nach 2-jährigem Unterbruch diese Tradition wieder aufleben lassen und hatten Spass daran. Vielen Dank!

Am letzten Dienstag, den 17.12.2019 haben wir eine Evakuationsübung durchgeführt. Ziele waren, sich geordnet zum Sammelplatz zu begeben, die Meldung an die Einsatzleitung korrekt durchzuführen und herauszufinden, in welchen Räumen die Alarmierung nicht gehört wird. Dadurch konnten die neu eingebauten Lautsprecher getestet werden. Diese Ziele konnten alle erreicht werden.

Fast am Ende des Quartals, nämlich am Freitag, den 13.12.2019 konnten wir hohen Besuch empfangen: Unsere Bildungsdirektorin Frau Regierungsrätin Monica Gschwind und Herr Beat Lüthy (Leiter AVS) besuchten zwischen 9-11.30 Uhr zwei Lektionen, nahmen an der Pause teil und tauschten sich mit Lehrpersonen und der Schulleitung aus.

Die schon im letzten Newsletter beschriebenen Veränderungen der Brückenangebote rufen wir Ihnen an dieser Stelle nochmals in Erinnerung:
Alle bisherigen Schultypen (SBA Basis, SBA Plus, BVS2, KVS) verschwinden und werden durch neue Gefässe ersetzt. Für die 3. Klassen ist es sehr wichtig, die neuen Zulassungsbedingungen dieser neuen Brückenangebote genau zu kennen. Dazu erhalten Sie Auskunft von der Schulleitung oder den Klassenlehrpersonen. Zudem findet am Donnerstag, den 9. Januar 2020 um 19.30 h an der Sekundarschule Waldenburgertal in Oberdorf ein Informationsanlass für Eltern und Schüler*innen statt. Sie haben die Einladung zu diesem Anlass am 10.12.2019 per Mail erhalten.
Speziell neu ist, dass keine Noten, Notendurchschnitte oder Punktesummen mehr für die Zulassung zu den Brücken erforderlich sind. Stattdessen ist der Nachweis zu erbringen, dass trotz mehrerer Bewerbungen keine Lehrstelle EFZ oder EBA respektive keine Anschlusslösung gefunden werden konnte. Diese erfolglosen Bemühungen sind zu belegen.

Die Bauarbeiten an der Hauptstrasse sind demnächst beendet. Bald wird der Bau der Liegenschaft zwischen der Turnhalle und der Kita starten. Deshalb bitten wir Sie darum, dies im Hinblick auf mögliche Gefahren (Fussgänger, Velos, Töfflis) und das vorsichtige Verhalten im Verkehr zu Hause nochmals anzusprechen.

Zusätzlich gilt weiterhin für Töfflis und Velos das Fahrverbot für das gesamte Schulareal sowie speziell für den Pausenplatz der Primarschule.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung im Sinne der Sicherheit!

Zum Semesterwechsel wird Frau Schaub nach ihrem Mutterschaftsurlaub die Arbeit wieder aufnehmen. Für Frau Reddiess endet dann ihr Stellvertretungseinsatz bei uns. Vielen Dank!

Frau Suter kann leider wegen den schwerwiegenden gesundheitlichen Problemen ihres im Januar geborenen Sohnes den geplanten Wiedereinstieg per Semesterwechsel nicht vollziehen. Ihre Lektionen werden bis zu den Frühlingsferien von Frau Bröckelmann (Sport) und Frau Bauen (Tanzen) übernommen. Wir hoffen sehr, dass sie im neuen Schuljahr wieder in unser Team zurückkehren kann.

In dieser letzten Schulwoche wurden wir richtiggehend von der Grippewelle überrollt. Es waren 8 Kolleginnen und Kollegen gleichzeitig krank und auch einige Schülerinnen und Schüler mussten das Bett hüten. Wir wünschen allen gute Besserung und baldige Genesung!

Nun wünschen wir Ihnen und Ihrer Familie frohe Festtage, ruhige und erholsame Ferien sowie im neuen Jahr 2020 alles Gute.

Freundliche Grüsse

Sekundarschule Reigoldswil
Schulleitung

Hansruedi Hochuli, Thomas Mottl

Weitere Informationen.

Fusszeile