Schnupperlehre

An der Sekundarschule Reigoldswil ist eine gemeinsame Schnupperlehre für alle Leistungszüge in der 2. Klasse vorgesehen. Während dieser Zeit werden die Schüler und Schülerinnen von einer Lehrperson im Schnupperbetrieb besucht. Es wird ein Schnupperlehrbericht zuhanden der Klassenlehrperson erstellt. 

Weitere individuelle Schnupperlehren sind anschliessend möglich aber nur dann sinnvoll, wenn sich die Schülerinnen und Schüler schon intensiv mit Berufswahlfragen beschäftigt haben. Zusätzliche Schnupperlehren in der Schulzeit werden in der Regel sehr kulant bewilligt. Dazu ist spätestens 10 Tage vorher ein entsprechendes Gesuch über die Klassenlehrperson an die Schulleitung zu stellen. Fällt die Schnupperlehre in die Schulzeit, so haben die Schülerinnen und Schüler einen Bericht zuhanden der Klassenlehrperson zu verfassen. Der verpasste Schulstoff wird selbständig nachgearbeitet und allfällige Prüfungen müssen nachgeholt werden.

Das entsprechende Gesuch finden Sie hier.