Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Privatschulbesuch: Beiträge

Am 24. September 2017 hat das Volk die Streichung der pauschalen Beiträge zum Besuch von Privatschulen gutgeheissen. Aufgrund diesem Volksbeschluss erhalten Erziehungsberechtige nur noch einen Beitrag an den Privatschulbesuch Ihrer Kinder, wenn sie gemäss der Verordnung über die Beiträge an die Kosten des Privatschulbesuchs beitragsberechtigt sind.

Für alle ab Schuljahr 2017/2018 neueingetretenen Schülerinnen und Schüler gilt also noch diese Härtefallklausel. Auf Gesuch der Erziehungsberechtigten gewährt der Kanton für Schüler und Schülerinnen mit Wohnsitz im Kanton Basel- Landschaft einen jährlichen Beitrag an die Kosten zum Besuch einer Privatschule in der Höhe von maximal CHF 2'500. Die Gewährung erfolgt stufenweise und ist an Einkommen und Vermögen geknüpft. Erziehungsberechtigte von neueingetretenen Privatschülerinnen und Privatschülern, welche die Härtefallklausel geltend machen wollen, können beim Generalsekretariat der Bildungs-, Kultur- und Sportdirektion (beitragprivatschulbesuch@bl.ch), unter Angabe von Name und Adresse, das entsprechende Formular anfordern.

Das Gesuch bzw. das ausgefüllte Formular ist für das Schuljahr 2017/2018 bis zum 31. Dezember 2017 einzureichen.

Weitere Informationen.

Kontakt

beitragprivatschulbesuch@bl.ch
T 061 552 28 03

Fusszeile