Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Lernen sichtbar mit Mindsteps und Checks

Regelmässige Rückmeldungen zum eigenen Lernen helfen den Schülerinnen und Schülern bei ihrer Selbsteinschätzung. Was kann ich? Was muss ich noch festigen? Wo habe ich Lücken? Die Schülerinnen und Schüler erkennen, wo sie fachlich stehen und welche Lernschritte als Nächstes folgen.

Mindsteps und Checks sind ein gemeinsames Produkt des Bildungsraums Nordwestschweiz, basieren auf einem einheitlichen pädagogischen Konzept und sind nach den gleichen Eckwerten aufgebaut. Die Aufgaben referenzieren auf den Kompetenzen bzw. den Zielen und Inhalten des Lehrplans.

Beide Instrumente unterstützen die Lehrpersonen im kompetenzorientierten Beurteilen, im klassen- und lehrmittelunabhängigen Einschätzen von Schulleistungen und bei der Förderung der Schülerinnen und Schüler. Während Mindsteps vor allem die individuellen Lernfortschritte der Schülerinnen und Schüler aufzeigt, dienen die Checks zur Standortbestimmung zu definierten Zeitpunkten sowie zur kantonalen Qualitätskontrolle und -entwicklung in den Schulen.

Der Einsatz von Mindsteps im Unterricht ist freiwillig. Die Teilnahme an den Checks ist für die Schülerinnen und Schüler obligatorisch.

Elterninfo  Checks und Aufgabensammlung

 

Weitere Informationen.

Kontakt

Amt für Volksschulen
Munzachstrasse 25c
Postfach 616

4410 Liestal

T 061 552 50 98
avs@bl.ch

Fusszeile