Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Separative Sonderschulung

Die separative Sonderschulung fördert Schülerinnen und Schüler in dafür spezialisierten Institutionen. Dort stehen verstärkte Angebote, heilpädagogisch ausgebildete Lehrkräfte sowie therapeutische Massnahmen zur Verfügung. Das Angebot an Sonderschulen ist sehr breit und auf bestimmte Behinderungsarten spezialisiert. Das Angebot kann mit einem stationären Aufenthalt oder mit einer Betreuung in Tagesstrukturen verbunden sein.

Die separative Sonderschulung wird in Tagessonderschulen oder in Sonderschulheimen angeboten.

Bei Bedarf werden in Tagessonderschulen Tagesstrukturen (Bsp.: Mittagstisch, Betreuung der Schülerinnen und Schüler nach der Unterrichtszeit) sowie pädagogische- und therapeutische- Massnahmen angeboten.

Weitere Informationen.

Kontakt

Amt für Volksschulen
Abteilung Sonderpädagogik
Munzachstrasse 25c
Postfach 616

4410 Liestal

T 061 552 50 98

Fusszeile