Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Universität

Der Kanton Basel-Landschaft ist gemeinsam mit dem Kanton Basel-Stadt Träger der Universität Basel. Sie geniesst international einen exzellenten Ruf und erbringt in Forschung und Lehre hervorragende Leistungen. Gegründet 1460, kann sie als älteste Universität der Schweiz auf eine über 555-jährige erfolgreiche Geschichte zurückblicken.

Studierende der Universität Basel
Bild Legende:


Als Volluniversität mit einem breiten, qualitativ hochstehenden Bildungsangebot an sieben Fakultäten zieht sie Studierende aus der Schweiz und der ganzen Welt an und bietet ihnen ausgezeichnete Studienbedingungen auf Bachelor-, Master- und Doktoratsstufe. Im Oktober 2015 waren an der Universität Basel 12‘729 Studierende (2611 BL-Studierende) immatrikuliert. Als attraktiver Arbeitgeber beschäftigte sie per Ende 2015 1936.2 Personen (in VZÄ) in Festanstellungsverträge bzw. 1.044.9 Personen (in VZÄ) in befristete Projektanstellungen.

Die Universität Basel wird auf der Basis des Universitätsvertrags zwischen den Kantonen Basel-Landschaft und Basel-Stadt (SGS 664.1) mit einem Leistungsauftrag gesteuert und mit einem Globalbeitrag ausgestattet. Mit der Vorlage 2017-245 vom 20. Juni 2017 hat der Landrat den Leistungsauftrag und den Globalbeitrag in der Höhe von CHF 664.3 Mio. für die Jahre 2018–2022 genehmigt.

Am 18. Oktober 2018 haben die Regierungen der Kantone Basel-Landschaft und Basel-Stadt darüber informiert, dass sie die Universität Basel mit einem Standort auf dem Dreispitz in Münchenstein im Kanton Basel-Landschaft definitiv verankern wollen. Der neue, bedeutsame Universitätsstandort soll die Identifikation der beiden Kantone mit der Universität weiter erhöhen und somit die bikantonale Trägerschaft zusätzlich stärken. Zudem haben sich die Regierungen über das neue Finanzierungsmodell der Universität Basel geeinigt. Auch soll die Steuerung des Immobilienwesens der Universität neu ausgestaltet werden. Die partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen beiden Kantonen wird auf diese Weise weiter gestärkt.

Bild Legende:

Weitere Informationen.

Kontakt

Universität Basel
Petersplatz 1, Postfach
4001 Basel
T 061 267 31 11
www.unibas.ch

Fusszeile