Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

3. Klasse SEK: Lebensentwürfe und Familienmodelle

  • Thesenbarometer (20 min.)
    Die Jugendlichen beziehen Stellung zu zugespitzten Thesen. Sie werden sich ihren eigenen Werten bewusst und lernen andere Einstellungen kennen.

  • Wenn ich 25 oder 30 bin... (40 min.)
    Die Jugendlichen unternehmen eine Phantasiereise in die eigene Zukunft. Sie beschäftigen sich mit Vorstellungen zu Beruf und Privatleben und lernen verschiedene Lebensentwürfe kennen.

  • Männerbilder in der Werbung (45 min.)
    Durch die Auseinandersetzung mit Geschlechterrollen in der Werbung lernen die Jugendlichen, dass die dargestellten Bilder von Männern nicht (immer) der Realität entsprechen. Lässt sich einfach um Frauenbilder in der Werbung ausweiten.

  • TV-Serien und Filme (2 h)
    Anhand selbstgewählter Filme und Serien reflektieren die Jugendlichen Geschlechterrollen und lernen dabei, Stereotypen zu benennen.

  • Dialog der Generationen: Mein Leben, dein Leben (1 h)
    Die Jugendlichen befragen einen Elternteil zu seinem / ihrem Wunschberuf und beruflichen Werdegang und reflektieren die Ergebnisse der Befragung.

  • Mein Beruf – das ist mir wichtig! (1 h)
    In einem Auktionsspiel spielen die Jugendlichen um Werte, die ihnen für ihre zukünftige Arbeit wichtig sind und reflektieren ihre eigenen Vorstellungen.

  • Interview und Kurzportrait einer Berufsperson (halber Tag)
    Die Kinder führen ein Interview mit einer Berufsperson, stellen es als Kurzporträt oder Pantomime vor und diskutieren über verschiedene Formen von Arbeit.

  • Frauenräume – Männerräume. Unterwegs in Stadt und Dorf (halber Tag)
    Die Jugendlichen begeben sich auf eine Ralley im Dorf oder in der Stadt und beobachten die unterschiedliche Präsenz von Frauen und Männern an verschiedenen Orten.

  • Mein TRAUMLEBENsentwurf (ganzer Tag)
    Die Schülerinnen und Schüler setzen sich mit Vorbildern auseinander, lernen ungewöhnliche Lebensläufe kennen und gestalten eine Collage zum eigenen Traumlebensentwurf.

  • Himmel und Erde (ganzer Tag)
    Die Klasse lernt zwei unkonventionelle Lebensgemeinschaften und die Vielfalt an Lebensentwürfen kennen.

Weitere Informationen.

Kontakt

Amt für Volksschulen
Munzachstrasse 25c
Postfach 616

4410 Liestal

T 061 552 50 98 
avs@bl.ch

 

Gleichstellung BL
Rheinstrasse 24
Postfach
4410 Liestal

T 061 552 82 82
gleichstellung@bl.ch

Fusszeile