Delegierte der Stufen

Die Delegierten der AKK sind ein wichtiges Bindungsglied zwischen der Basis der jeweiligen Stufe und dem Vorstand bzw. der BKSD.
Bild Legende:
Jede Schulstufe hat Anrecht auf eine bestimmte Anzahl von AKK-Delegierten. Die zugeteilten Sitze orientieren sich an der Zahl der Lehrerinnen und Lehrer in den jeweiligen Stufen. In der Regel finden pro Jahr vier Versammlungen statt, bei denen von Seiten BKSD über aktuelle bildungspolitische Themen informiert wird und man sich in den Stufenkonferenzen über schulspezifische Anliegen austauscht.
Als Delegierte bzw. Delegierter der AKK BL haben Sie unter anderem folgende Aufgaben
  • Sie wählen die Mitglieder des Vorstands und der Geschäftsleitung.
  • Mit Ihrer Stimme vertreten Sie die Basis der AKK; insbesondere Ihre Schulstufe und Ihre Schule. Für den Vorstand und die Geschäftsleitung ist es zentral, dass sich die Meinungen und Haltungen der Basis in den Stellungsnahmen zu bildungspolitischen Vorlagen in den offiziellen Stellungnahmen der AKK widerspiegeln. 
  • Damit dies gelingt, übernehmen Sie als Delegierte/Delegierte eine wichtige Rolle innerhalb der Information und Kommunikation zwischen Vorstand und Basis.
Im folgendem Fact-Sheet für die AKK-Delegierten finden Sie eine kurze Beschreibung über die Funktion und die Aufgaben.