Planungshinweiskarte Tag

Bild Legende:
Bioklimatische Belastungssituation (Bewertung Physiologisch Äquivalente Temperatur) und «klimatische» Aufenthaltsqualität in Grün- und Freiflächen.
 

Die Planungshinweiskarten stellen eine Bewertung im Siedlungsgebiet aus Sicht der Einwohnenden dar. Sie ermöglicht eine Einschätzung, wo die bioklimatische Situation aufgrund der nächtlichen Überwärmung (Wärmeinseleffekt) und die bioklimatische Belastungssituation am Tag für die Einwohnenden besonders ungünstig ist. Zudem wird die Aufenthaltsqualität in Grün- und Freiflächen bezüglich der Wärmebelastung dargestellt.

Bioklimatische Belastungssituation (Bewertung PET) am Tag

Die Bewertung der bioklimatischen Belastungssituation basiert auf der Physiologisch Äquivalenten Temperatur (PET) um 14 Uhr. Das Wärmeempfinden des Menschen ist nicht nur von der Lufttemperatur abhängig. Die PET ermöglicht durch die Kombination von Lufttemperatur, Luftfeuchte, Windgeschwindigkeit sowie kurz- und langwelligen Strahlungsflüssen eine Einschätzung der Wärmebelastung für die Menschen.

Aufenthaltsqualität Grün- und Freiflächen bezüglich Wärmebelastung am Tag

Die Zuweisung der Aufenthaltsqualität von Grün- und Freiflächen beruht ebenfalls auf der PET. So liegt eine hohe Aufenthaltsqualität bei einer schwachen oder nicht vorhandenen Wärmebelastung vor, während eine starke Wärmebelastung zu einer geringen Aufenthaltsqualität führt. Die bioklimatische Bewertung am Tage ist ein Mass für die Aufenthaltsqualität in den Siedlungsflächen ausserhalb von Gebäuden sowie in Grün- und Freiflächen. Sie beeinflusst auch die Situation innerhalb der Gebäude, doch hängt das Innenraumklima von vielen weiteren, z. B. gebäudebezogenen Faktoren ab (vgl. Bericht S. 55) . Die Übersichtstabelle auf Seite 8 der Leseanleitung enthält eine detaillierte Beschreibung und generelle Planungshinweise pro Aufenthaltsqualitätskategorie.

 
Adresse
Lufthygieneamt beider Basel
Rheinstrasse 29
4410 Liestal
T +41 61 552 56 19
F +41 61 552 69 81