Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Baubewilligung

Bild Legende:
Minergie, 2016, Sanierung, EFH, Gebäude BL-926
Wann braucht es ein Baugesuch bzw. Baubewilligung?

In § 120 des kantonalen Raumplanungs- und Baugesetzes ist festgehalten, für welche Vorhaben eine Baugesuch bzw. eine Baubewilligung erforderlich ist.
 
Welche Energievorschriften müssen eingehalten werden?  

Wie wird die Einhaltung der Energievorschriften nachgewiesen?  

Was gehört zu einem vollständigen Baugesuch / Energienachweis?
Ein aus energietechnischer Sicht vollständiges Baugesuch bzw. vollständiger Energienachweis umfasst in jedem Fall folgende Dokumente mit dazugehörenden Beilagen:
EN-3 Heizungs- und Warmwasseranlagen

Bei lüftungstechnischen Anlagen zusätzlich:

Bei Kühlung und/oder Befeuchtung von Gebäudeteilen zusätzlich:

Bei Anlagen zur Kühlung der Luft (> 50kW) ist ein Bedarfsnachweis zu erbringen:

Bedarfsnachweis Kühlung  

Bei grossen Nichtwohnbauten (>1000m 2 EBF) zusätzlich:

Berechnungstool Nachweis _380/4 Beleuchtung: Einzelanforderung 

Werkzeuge Fenster: Merkblatt Fenster
 

Fachinformationen EnDK

Rechtliche Grundlagen
Im Kanton Basel-Landschaft ist das Baubewilligungsverfahren in den §§ 120ff des kantonalen Raumplanungs- und Baugesetzes (RBG) festgehalten. Die massgeblichen energetischen Vorschriften für den energieeffizienten Bau und Betrieb von Gebäuden, die u.a. im Baubewilligungsverfahren nachzuweisen sind, sind kantonalen Energiegesetz und der dazugehörenden Verordnung über die rationelle Energienutzung festgehalten.

Weitere Informationen.

Kontakt
Amt für Umweltschutz und Energie
Rheinstrasse 29
Postfach
4410 Liestal
T 061 552 51 11
F 061 552 69 84

Fusszeile