Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Arbeitsschritte

Die Erstellung des Katasters erfolgte in mehreren Schritten:
Ein belasteter Standort bleibt so lange im Kataster eingetragen, bis neue Erkenntnisse vorliegen oder allfällige Belastungen im Untergrund nachweislich beseitigt wurden (z.B. im Rahmen eines Bauvorhabens). Eine Löschung ist dann jederzeit möglich.
Solange ein Katastereintrag noch nicht rechtskräftig ist, werden Informationen über den Standort nur an Standortinhaber und bevollmächtigte Personen herausgegeben (s. Katasterauskunft).

Weitere Informationen.

Kontakt
Amt für Umweltschutz und Energie
Rheinstrasse 29
Postfach
4410 Liestal
T 061 552 51 11
F 061 552 69 84

Fusszeile