A18 Vollanschluss Aesch

Bild Legende:

Projektziel/ Zweck

Mit dem A18-Vollanschluss Aesch erfolgen sämtliche Verkehrsbeziehungen aus dem vorderen Birstal und dem Laufental nach Aesch künftig über den Vollanschluss Aesch. 

    • hochwertige und direkte Erschliessung der Entwicklungsgebiete in Aesch sicherstellen
    • Schaffen einer neuen Querverbindung zwischen dem Gewerbegebiet Aesch-Nord und dem östlich der A18 gelegenen Gebiet Weiden 
    • Entlasten der Ortsdurchfahrt Aesch und Erhöhen der Verkehrssicherheit 
    • Erhöhen der Leistungsfähigkeit
    • Verbesserung des Grundwasserschutzes
    • Die neue Verbindung zur Dornacherstrasse ist Voraussetzung für eine allfällig spätere Anbindung der Gemeinde Dornach an die A18 mit einer neuen Birsbrücke (separates Projekt: "Zubringer Dornach Aesch").

Projekt

Der bestehende Halbanschluss wird mit einem Grosskreisel zu einem Vollanschluss ausgebaut. Dieser Kreisel, welcher zentrisch eine Ebene unter der A18 liegt, nimmt sämtliche Ein- und Ausfahrten von und zur A18 auf. Damit können die neuen Ein- und Ausfahrtsrampen geradlinig und parallel zur Linienführung der A18 an den Kreisel angeschlossen werden.

Projektstand

Realisierung

Termine

Projektleitung

Stand

Juli 2021

Kontakt  

Tiefbauamt
Rheinstrasse 29 
4410 Liestal
T +41 61 552 54 84

tiefbauamt@bl.ch