Gartenwege

Die gesamtschweizerische Publikationsreihe Gartenwege der Schweiz erscheint im Verlag hier + jetzt. Sie widmet sich ausschliesslich der Gartenkultur in den verschiedenen Regionen und Kulturlandschaften der Schweiz. Es sind unter Mitwirkung der Kantonalen Denkmalpflege folgende Bände erschienen:

Gartenwege der Schweiz, Band 1
Landschaftsgärten des 19. Jahrhunderts in Basel und Umgebung
Die Gärten und Pärke im landschaftlichen Stil sind geprägt durch weite offene Wiesenareale, durchsetzt von einzelnen markanten Bäumen und gerahmt von Strauchgruppen. Geschwungene Wege führen den Spaziergänger durch die Anlage. In Basel und Umgebung haben sich einige wertvolle Anlagen in Landschaftsstil erhalten, welche im Führer in Bild und Text vorgestellt werden. Die Publikation ist im Handel erhältlich.

Gartenwege der Schweiz, Band 2

Siedlungsgärten des 20. Jahrhunderts in Basel und Umgebung
Der haushälterische Umgang mit Bauland und finanziellen Resourcen führt zum Bau von Siedlungen nach einheitlichem Plan. In Basel und Umgebung sind beispielhafte Siedlungen realisiert worden, angefangen beim Freidorf in Muttenz über die Siedlung Jakobsberg in Basel bis zum „Lee“ in Arlesheim. Acht Siedlungen, teilweise dem genossenschaftlichen Geist, teilweise der „Gartenstadt-Idee“ verpflichtet, werden im Führer dargestellt. Die Publikation ist im Handel erhältlich.