Wilweg 66b

Der Weidstall Unterwil liegt in einem Seitental des Waldenburgertales vor der eigentlichen Talsperre von Waldenburg auf der linken Talseite am Weg vom Hof Unter Wil zum Hof Ober Wil und entstand in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts.

Der Weidstall steht parallel zum Weg und ist in seinem unteren Teil gemauert. Auf der Vorderseite erkennt man das Scheunentor und den Stall mit Türe und Fenster. Darüber ist die Fassade mit Holz verschalt. Auf den Giebelseiten fällt auch die Holzverschalung auf. Typologisch betrachtet handelt es sich um ein Ökonomiegebäude, an dem der Wohnteil fehlt. Das kleine, aber markante Gebäude bestimmt das Landschaftsbild des engen Seitentales.