Raumplanung

Birsstadt

  

Ländlicher Raum - Titterten

   

Bahnhof Pratteln

  

Rebbauzone in Ettingen

       

Stadtkern Liestal

    

Obstbäume bei Arboldswil

    

Entwicklungsprojekt Salina Raurica

  

Raumplanung ist die Steuerung und Koordination der raumwirksamen Tätigkeiten. Sie umfasst alle räumlichen Planungen der öffentlichen Hand auf allen Staatsebenen und in allen raumrelevanten Sachgebieten wie Verkehr, Umwelt und Wirtschaft. Das Amt für Raumplanung (ARP) ist zuständig für die kantonale Raumplanung. Es übt die Aufsicht über die kommunale und regionale Raumplanung aus und ist zudem Fachstelle für den Denkmal- und Heimatschutz, die Ortsbildpflege, den Lärmschutz und die Fuss- und Wanderwege. Das ARP unterbreitet der Regierung kommunale Erlasse und Planungen zur Genehmigung und engagiert sich in der Beratung der Gemeinden im Zusammenhang mit allen raumrelevanten Fragestellungen.

Aktuell

KRIP-Anpassung 2018: vom Bundesrat am 26. April 2021 genehmigt

KRIP-Anpassung 2017, Agglomerationsprogramm Basel, 3. Generation: vom Bundesrat am 15. April 2021 genehmigt

9. Genereller Leistungsauftrag (GLA) im Bereich des öffentlichen Verkehrs für die Jahre 2022-2025: vom Landrat am 25. März 2021 beschlossen

Kantonaler Richtplan, Anpassung 2018: seit 28. August 2020 rechtskräftig (aktualisierte Objektblätter und Karten)

Kantonaler Richtplan, Vollzugs- und Zielcontrolling der Richtplanungstätigkeit 2015-2018

Arbeitshilfe für die Gewässerraumausscheidung innerhalb der Bauzonen  durch die Gemeinden: Merkblätter

Adresse

Amt für Raumplanung
Kreuzbodenweg 2
4410 Liestal
T +41 61 552 59 33


Kontaktstellen