Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Bau- und Umweltschutzdirektion / Medienmitteilungen / Waldenburgerbahn: Gleisarbeiten im Abschnitt „Cheesloch“

Waldenburgerbahn: Gleisarbeiten im Abschnitt „Cheesloch“

15.04.2010
Am 19. April 2010 beginnen die Gleisarbeiten an der Waldenburgerbahn im Bereich Cheesloch für eine sicherere und zügigere Fahrt. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich fünf Monate. Der fahrplanmässige Fahrbetrieb wird während der gesamten Bauzeit aufrechterhalten.

Wegen des altersbedingten Zustandes muss der Streckenabschnitt der Waldenburgerbahn im Bereich Cheesloch erneuert werden. Durch die leichte Begradigung der bestehenden Strecke kann neu die Fahrtgeschwindigkeit von heute 40km/h auf 75km/h erhöht werden. Die bestehende Gleisanlage sowie der Unterbau und die Fahrleitung samt Masten werden vollständig ersetzt. Der ungesicherte Fahrbahnübergang "Deponie" wird aufgehoben und der abgesicherte Bahnübergang "Kennelweg/Bachmatten" bleibt erhalten. Vom 28. Juni 2010 bis 25. Juli 2010 verkehren Busse statt der Bahn.

BAU- UND UMWELTSCHUTZDIREKTION, Kommunikation

Für Rückfragen:
Patrick Bärenfaller, Tiefbauamt, Projektleiter, Tel. 061 552 54 84

Liestal, 15. April 2010

Weitere Informationen.

Fusszeile