Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Bau- und Umweltschutzdirektion / Medienmitteilungen / Vorgezogene Sanierung am Gymnasium Münchenstein

Vorgezogene Sanierung am Gymnasium Münchenstein

31.01.2013
Die ursprünglich auf die Jahre 2019 bis 2022 vorgesehene Sanierung des Gymnasiums Münchenstein soll vorgezogen werden. Ziel ist es, in den Jahren 2014 bis 2018 etappiert die Gebäudehülle und die Innenräume zu sanieren.

Eine vorgezogene Realisierung der Hauptprojekte wurde geprüft und ist grundsätzlich möglich. Sie bedingt die Entflechtung der bisherigen Projektstruktur mit den zwei Hauptprojekten Sanierung Aussenhüllen und Erweiterungsbau mit Innensanierung in neu drei Hauptprojekte Sanierung Aussenhüllen, Innensanierung und Erweiterungsbau. Für die beiden letzteren Hauptprojekte werden neu zwei separate Baukreditvorlagen erarbeitet.

Das Vorgehen wurde mit der Schulleitung des Gymnasiums und der Bildungs- Kultur und Sportdirektion abgesprochenen. Noch während der laufenden Sanierung des Gymnasiums in den Jahren 2014 bis 2018 soll dann von 2017 bis 2018 auch der Erweiterungsbau erstellt werden. Voraussetzung dazu ist die Genehmigung des Baukredits durch den Landrat.

Im Rahmen der Budgetplanung 2014 werden die entsprechenden Anpassungen im Investitionsprogramm und der Priorisierung durch die Regierung festgelegt.

BAU- UND UMWELTSCHUTZDIREKTION, Kommunikation

Weitere Informationen.

Fusszeile