Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Bau- und Umweltschutzdirektion / Medienmitteilungen / Verwaltungsrat der Hardwasser AG: Kantonsingenieur Sehu ersetzt Regierungspräsidentin Pegoraro

Verwaltungsrat der Hardwasser AG: Kantonsingenieur Sehu ersetzt Regierungspräsidentin Pegoraro

23.05.2018 15:04
Regierungspräsidentin Sabine Pegoraro tritt auf die Generalversammlung 2018 der Hardwasser AG aus deren Verwaltungsrat zurück. Als Nachfolger Pegoraros wird Kantonsingenieur Drangu Sehu bis zum Ende der Amtsperiode 2016-2019 als Verwaltungsrat der Hardwasser AG vorgeschlagen.
 
Der Regierungsrat schlägt zudem Roman Meury für das Präsidium des Verwaltungsrates für ein
weiteres Jahr bzw. bis zum Ende der Amtsperiode 2016-2019 vor. Seine Wiederwahl als Kantonsvertreter im Verwaltungsrat ist an der Generalversammlung 2019 nicht mehr möglich.
 
Der Kanton Basel-Landschaft hat Anspruch auf höchstens drei Sitze im Verwaltungsrat der Hardwasser AG, zudem ist ein Sitz der Gesamtheit der beteiligten Gemeinden des Kantons Basel-Landschaft zuerkannt. Alle Vertreter des Kantons Basel-Landschaft werden durch den Kanton bzw. durch den Regierungsrat vorgeschlagen. Die Vorschläge sind für die Generalversammlung der Hardwasser AG verbindlich.

 

Weitere Informationen.

Fusszeile