Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Bau- und Umweltschutzdirektion / Medienmitteilungen / Vernehmlassung Fahrplanentwurf 2019

Vernehmlassung Fahrplanentwurf 2019

28.05.2018 09:26
Am 9. Dezember 2018 tritt der Fahrplan 2019 in Kraft. Es handelt sich um einen sogenannten kleinen Fahrplanwechsel. Im Baselbiet sind daher nur wenige Änderungen vorgesehen.
 
Bei den Fernverkehrszügen im Ergolztal kommt es zu Anpassungen im Minutenbereich. Dadurch ergeben sich auch auf den anschliessenden Buslinien ab Liestal und Sissach Änderungen der Abfahrtszeiten.
 
Der behindertengerechte Ausbau des Bahnhofs Oensingen hat Auswirkungen auf den Fahrplan der S9 Sissach – Läufelfingen – Olten. Die S9 verkehrt von Anfang April bis Ende Oktober jeweils von Montag bis Freitag nach einem geänderten Fahrplan.
 
Auf der Linie 64 Arlesheim – Dornach – Reinach – Therwil – Oberwil – Allschwil kann auf dem Ast Arlesheim – Dornach wegen einer neuen Tempo-30-Zone in Arlesheim die aktuell im Fahrplan vorgesehene Fahrzeit nicht mehr eingehalten werden. Die Folge sind Verspätungen, Anschlussbrüche und Bus-Ausfälle. Auf den Fahrplanwechsel wird daher der Fahrplan der Linie 64 stabilisiert, indem der Bus auf dem Abschnitt Arlesheim – Dornach in einem regelmässigen Halbstundentakt verkehrt.
 
Im Fahrplanentwurf nicht enthalten ist eine allfällige Taktverdichtung der Linie 70 Liestal – Reigoldswil. Über diese Massnahme wird der Landrat voraussichtlich nach den Sommerferien entscheiden.
 
Eine Übersicht der Änderungen befindet sich auf www.bl.ch/fahrplan. Eine Stellungnahme zum Fahrplanentwurf 2019 kann bis zum 17. Juni 2018 im Online-Formular unter www.fahrplanentwurf.ch abgegeben werden.

Weitere Informationen.

Fusszeile