Verkehrsdrehscheibe Dornach-Arlesheim betriebsbereit

11.12.2009
Nach rund 15 Monaten Bauzeit sind die Hauptarbeiten für die neue Verkehrsdrehscheibe Dornach-Arlesheim erfolgreich und rechtzeitig zum Fahrplanwechsel abgeschlossen. Das Erscheinungsbild des Bahnhofs hat sich stark verändert. Anstelle der weit über das ganze Bahnhofsgebiet verstreuten Haltestellen der verschiedenen Verkehrsmittel, stehen den Reisenden moderne benutzerfreundliche Publikumsanlagen mit kurzen Umsteigewegen zur Verfügung.
 
Zentraler Punkt der modernisierten Verkehrsanlagen ist die neu gebaute Personenunterführung, welche direkt an den neuen überdachten Busterminal anschliesst. Sie erleichtert das Umsteigen von Bahn auf Bus und umgekehrt. Weiter wurden die beiden Aussenperrons der SBB rundum erneuert, grosszügig überdacht und auf einer Länge von 220 Metern erhöht, damit Reisende bequem und ebenerdig in die Niederflurzüge eintreten können. Die erhöhten und erneuerten Perrons sowie die neue Personenunterführung stehen den Reisenden ab dem aktuellen Fahrplanwechsel vom 13. Dezember 2009 zur Verfügung.
 
Der neue gemeinsame Perron von SBB und BLT beim Gleis 2 ermöglicht ein rasches und direktes Umsteigen von der Regio-S-Bahn S3 aufs Tram Nr.10. Dazu wurde das gesamte BLT Trasse sowie die Wendeschlaufe auf die westliche Seite der Bahnhofstrasse verlegt. Die neuen BLT Tramanlagen inklusive des gemeinsamen Perrons stehen bereits seit dem 1. Mai 2009 in Betrieb. Im Zuge der Umbauarbeiten wurden die Bahnhofstrasse und die Südhälfte der Amthausstrasse mit den dazugehörigen Werkleitungen umgebaut und erneuert. Der neu gestaltete Platz vor dem Bahnhofgebäude erlaubt eine neue Anordnung von Kurzzeitparkplätzen, Taxistandplätzen sowie neue Sitzgelegenheiten und Veloständer. Zudem wird es dank den neuen Lärmschutzwänden entlang des Perrons auf Seite der Austrasse ruhiger um den Bahnhof Dornach-Arlesheim.
 
Bis Ende Jahr werden noch diverse Tiefbau- und Belagsarbeiten vor dem Bahnhofgebäude der SBB und vor dem Restaurant Pergola ausgeführt sowie die provisorischen Perrons an den Gleisen 2 und 3 wieder entfernt.
 
Letzte Arbeiten im 2010 - Einweihungsfest im Frühjahr
Weiter stehen im Jahr 2010 im Zusammenhang mit der Modernisierung der Verkehrsanlagen  noch folgenden Arbeiten an:
  
  • Neubau Amthausstrasse Nord
  • Deckbelagsarbeiten im gesamten Projektperimeter
  • Gleisunterhaltsarbeiten im Bahnhof SBB sowie Neubau der Gleisentwässerung
Die definitive Fertigstellung der Parkplätze entlang der Bahnhofstrasse in Arlesheim sowie der Veloabstellplätze westlich der neuen Tramwendschlaufe ist abhängig vom Bauverlauf der direkt westlich angrenzenden neu geplanten Überbauung.
Im kommenden Jahr wird auch der Abschnitt Austrasse / Bahnhofstrasse (Dornach) inklusive Werkleitungen unter der Federführung der Gemeinden Arlesheim und Dornach erneuert.
 
Der Umbau der Verkehrsdrehscheibe Dornach-Arlesheim ist ein dringliches Projekt aus dem Agglomerationsprogramm des Bundes mit Investitionskosten von rund 32.2 Mio. Franken (inklusive Doppelspurausbau BLT). Das Projekt wird durch die Projektpartner Kanton Basel-Landschaft, Kanton Solothurn, Gemeinde Arlesheim, Gemeinde Dornach, BLT, SBB und den Bund finanziert.
Die offizielle Einweihung der neuen Verkehrsdrehscheibe ist im Frühjahr 2010 nach Abschluss der letzten Arbeiten geplant.
 
BAU- UND UMWELTSCHUTZDIREKTION, Kommunikation
 
Für Rückfragen:
Axel Mühlemann, Tiefbauamt, Fachbereichsleiter Tel. 061 552 54 89, Natel  079 292 01 82