Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Bau- und Umweltschutzdirektion / Medienmitteilungen / Umweltbericht beider Basel: besser verständlich und lesefreundlicher

Umweltbericht beider Basel: besser verständlich und lesefreundlicher

27.11.2019

Der Umweltbericht beider Basel wird laufend aktualisiert. Er basiert auf 113 Indikatoren und beschreibt den Zustand der Umwelt in 16 Themenbereichen. Jetzt sind die Indikatoren mit einer Bewertung ergänzt, die als Interpretationshilfe dient. Sie unterstützt die Leserinnen und Leser mit einer einheitlichen, gut verständlichen Symbolik dabei, die Aussagen der Indikatoren und Grafiken rasch zu erfassen.  

Bewertung orientiert sich an nationalen Standards

Jeder Indikator wurde bezüglich der zeitlichen Entwicklung und des aktuellen Zustands bewertet. Das Bundesamt für Umwelt BAFU und das Bundesamt für Statistik BFS wenden diese Methodik ebenfalls an. Die Bewertung des Zustands erfolgt in Bezug auf einen gewünschten Zielzustand, der auf rechtlich festgelegten Grenz-, Richt- oder Zielwerten basiert. Wo solche fehlen, wurde der Zustand aus fachlicher Sicht bewertet und begründet. 

Vergleich der Bewertungen für die beiden Kantone

Die Kantone Basel-Landschaft und Basel-Stadt unterscheiden sich strukturell teilweise deutlich. Basel-Stadt weist beispielsweise in weiten Teilen eine sehr kompakte Bauweise auf. Der Kanton Basel-Landschaft ist dagegen vor allem im östlichen Kantonsteil sehr ländlich strukturiert. Solche Unterschiede wurden in den Bewertungen soweit wie möglich berücksichtigt. Punktuell können die strukturellen Unterschiede den direkten Vergleich der Bewertungen für die beiden Basel aber weiterhin erschweren, insbesondere dort, wo explizite Grenz-, Richt- oder Zielwerte fehlen.

Hintergründe des Umweltberichts beider Basel

Im Umweltbericht wird anhand von 113 Indikatoren aufgezeigt, wie sich die Wirtschaft und unsere Lebensweise auf die Umwelt auswirken und welche Massnahmen bereits ergriffen wurden. Für die 16 Themenbereiche fassen Zustandsberichte die Entwicklungen zusammen. Eine grafische Darstellung der Indikatoren erhöht die Lesbarkeit und somit die Attraktivität der Berichterstattung.

Der Umweltbericht beider Basel wird seit Sommer 2017 ausschliesslich im Internet veröffentlicht und laufend aktualisiert. Er schafft einen leichten Zugang zu den wichtigsten Daten und Fakten des Umweltzustandes in den beiden Basler Kantonen, zeigt Trends auf und stellt Handlungsfelder dar. Er richtet sich an Entscheidungsträger der Politik, an die Mitglieder von Landrat und Grossem Rat, an das Fachpublikum in Wirtschaft, Umweltverbänden und Forschung sowie an interessierte Leserinnen und Leser allgemein.

Fach- und kantonsübergreifende Zusammenarbeit

Der Umweltbericht wurde von einer bikantonalen Arbeitsgruppe der Kantone Basel-Landschaft und Basel-Stadt in Zusammenarbeit mit den zuständigen Umweltfachstellen und den beiden Statistischen Ämtern erarbeitet.

www.umweltbericht.bs-bl.ch

 

 

Weitere Informationen.

Fusszeile