Therwil: Öl auf dem unteren Mühlebach

31.03.2009

Gestern Abend bemerkte ein Passant Ölschlieren auf dem unteren Mühlebach in Therwil. Auf einer Länge von zirka 200 Metern hatte es vereinzelte Ölschlieren. Die Feuerwehr Therwil errichtete zwei Ölsperren, um das Öl zurückzuhalten. Ursache und Verursacher sind bis jetzt unbekannt. Neben der Feuerwehr standen die Polizei Basellandschaft und das Gewässerschutzpikett des Amtes für Umweltschutz und Energie (AUE) im Einsatz. Die Gewässerfauna wurde nicht geschädigt.

BAU- UND UMWELTSCHUTZDIREKTION, Informationsdienst

Für Rückfragen:
Iwan Fankhauser, Amt für Umweltschutz und Energie, Gewässerschutzpikett, Tel. 079 237 13 40

Liestal, 31. März 2009