Start Vernehmlassung für neue Fahrpläne ab Dezember 2009

19.05.2009
Am 13. Dezember 2009 treten im öffentlichen Verkehr neue Fahrpläne in Kraft. Damit die Kunden ihre Anliegen rechtzeitig einbringen können, führt die Bau- und Umweltschutzdirektion eine Fahrplanvernehmlassung für alle Bus- und Bahnlinien durch.

Ab 20. Mai 2009 werden die Fahrplanentwürfe aller Linien im Baselbiet für den Fahrplan 2010 (gültig ab Dezember 2009) im Internet publiziert. Gemeinden, Schulen und Verbände sowie die interessierte Bevölkerung sind eingeladen dazu Stellung zu nehmen.

Die Vernehmlassung dauert vom 20. Mai bis 15. Juni 2009 und findet im Internet unter der Adresse www.bl.ch/fahrplan statt.

Die eingehenden Stellungnahmen werden anschliessend zusammen mit den Transportunternehmungen geprüft und je nach Machbarkeit in den Fahrplan 2010 oder für die weitere Planung aufgenommen.

Kernstücke des neuen Fahrplans sind die umfangreichen Verbesserungen bei den Buslinien. So sollen zukünftig noch mehr Fahrgäste gute Verbindungen mit dem öffentlichen Verkehr vorfinden. Insbesondere zu erwähnen sind:
  • Neue Buslinie von Dornach-Arlesheim über Reinach und Oberwil nach Allschwil.
  • Neue Buslinie von Ettingen nach Aesch
  • Verbesserte Erschliessung des Kantonsspitals Bruderholz mit direkten Buslinien von Muttenz, Münchenstein und Bottmingen.
  • Erschliessung der Industriegebiete in Arlesheim Widen, Münchenstein Gstad und Sissach Brüel mit jeweils neuen Buslinien.
  • Anpassung der Ankunfts- und Abfahrtszeiten vieler Linien auf die Kundenbedürfnisse.

Die neuen Fahrpläne stehen unter dem Vorbehalt der Zustimmung zum 6. Generellen Leistungsauftrag für den öffentlichen Verkehr durch den Landrat.

BAU- UND UMWELTSCHUTZDIREKTION, Kommunikation

Für Rückfragen:
Markus Meisinger, Amt für Raumplanung, Leiter Abteilung öffentlicher Verkehr, Tel. 061 552 54 08

Liestal, 19. Mai 2009