Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Bau- und Umweltschutzdirektion / Medienmitteilungen / Stabilitätskontrolle und Sicherheitsschnitt am Götterbaum in Liestal

Stabilitätskontrolle und Sicherheitsschnitt am Götterbaum in Liestal

18.01.2017 13:39
Der Götterbaum im Bereich des Quartierplans Rebgarten zeigt nach einer durchgeführten Zustandskontrolle mehrere Sicherheitsdefizite auf und muss einem Sicherheits- und Pflegeschnitt unterzogen werden.
 
Im Zuge der Bauvorhaben des Quartierplan Rebgarten fanden am bestehenden Götterbaum Untersuchungen durch einen Baumpflegespezialisten statt. Die Sondierungen haben gezeigt, dass der Erhalt des kommunal geschützten Baumes aufgrund der Zustandsanalyse möglich ist. Jedoch wurde bei der Kontrolle der Krone ebenfalls festgestellt, dass der Baum Schäden wie grosse Hohlräume, Stammfäulnis und Stammrisse aufweist, die sich negativ auf den Erhalt und die Stabilität des Baumes auswirken. Zudem besteht eine Bruchgefahr, die ein Risiko für Fussgänger und Automobilisten darstellt. Entsprechend muss der Baum fachgerecht zurückgeschnitten werden.
 
Der notwendige Pflegeschnitt dient dem langfristigen Erhalt des geschützten Baums. Unter dem Beizug von Fachleuten wird nun eine Stabilitätskontrolle durchgeführt, um die Stärke des Rückschnitts festzulegen. Die Pflegearbeiten werden durch ausgewiesene Baumpflegespezialisten im Auftrag des Grundeigentümers, der Swiss Prime Anlagestiftung, durchgeführt, und durch das Tiefbauamt des Kantons Basel-Landschaft und die Stadt Liestal begleitet.

Weitere Informationen.

Fusszeile