Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Bau- und Umweltschutzdirektion / Medienmitteilungen / Schadstoff in der ARA Frenke 2: Notwasserleitung

Schadstoff in der ARA Frenke 2: Notwasserleitung

20.02.2015

Notwasserleitung von Ziefen nach Bubendorf wird wieder erstellt



Der Regionale Führungsstab (RFS) ARGUS hat heute Morgen beschlossen, die Notwasserleitung von Ziefen her erneut zu erstellen. Dies, weil der Kantonschemiker gestern Donnerstag angeordnet hat, dass die beiden Bubendörfer Pumpwerke (Unterbergen und Schneckenmatt) ausser Betrieb zu setzen sind.

Der Brunnmeister von Bubendorf ist in Zusammenarbeit mit dem Zivilschutz ARGUS gemäss Notwasserkonzept mit dem Bau der Leitung beauftragt worden. Die Bevölkerung von Bubendorf wird am Samstag mit einem Flugblatt aufgefordert werden, mit dem Trinkwasser sparsam umzugehen. Die Wasserqualität in der Gemeinde Bubendorf ist in einem einwandfreien Zustand.

> Flugblatt "Aufforderung zu sparsamem Wasserverbrauch"

BAU- UND UMWELTSCHUTZDIREKTION, Kommunikation

Weitere Informationen.

Fusszeile