Sanierung: Teilsperrung Kreuzung Hauptstrasse / Arlesheimerstrasse

25.03.2024
Bild Legende:

In Aesch wird vom 2. April bis 8. April 2024 die Kreuzung Hauptstrasse / Arlesheimerstrasse saniert. Teilweise ist die Zu- und Wegfahrt zum angrenzenden Quartier nicht möglich. Velofahrende sowie Fussgängerinnen und Fussgänger können die Kreuzung passieren. 

Von Dienstag, 2. April 2024, 6 Uhr bis Freitag, 5. April 2024, 6 Uhr wird die Ostseite (Aldi/BWT) saniert. Die Zu- und Wegfahrt von der Kreuzung Arlesheimerstrasse zum angrenzenden Quartier bleibt in dieser Zeit gesperrt. Ebenso bleiben der Obereggweg und die Sempacherstrasse als vorübergehende Sackgassen bestehen. Die ganze Quartiererschliessung erfolgt über die Dornacherstrasse. Der Langsamverkehr wird über den Fussgängerstreifen der Kreuzung Arlesheimerstrasse geführt. 

Von Freitag, 5. April 2024, 6 Uhr bis Montag, 8. April 2024, 5 Uhr wird die Kreuzung auf der Westseite (ISB/Landi) saniert. Die Zu- und Wegfahrt zwischen der Hauptstrasse und der Landi ist nicht möglich. Die Zu- und Wegfahrt zwischen EZB und ISB erfolgt über den Landikreisel. Der Langsamverkehr wird über den Fussgängerstreifen der Kreuzung Arlesheimerstrasse geführt. 

Bei nassem Wetter müssen die Arbeiten verschoben werden. Ein allfälliges Verschiebedatum ist noch nicht bekannt. 

Die Arbeiten im Abschnitt Reinach beginnen nach den Frühlingsferien. 

Weiterführende Informationen zu aktuellen Baustellen finden sind auf der Internetseite des Tiefbauamtes des Kantons Basel-Landschaft: Baustellen Kantonsstrassen zu finden.