Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Bau- und Umweltschutzdirektion / Medienmitteilungen / Roggenburg: Lützelbrücke wird erneuert – für Fahrzeuge gesperrt

Roggenburg: Lützelbrücke wird erneuert – für Fahrzeuge gesperrt

20.08.2010
Am Montag, 30. August 2010 beginnen die Erneuerungsarbeiten an der 63 Jahre alten Lützelbrücke in Roggenburg. Während rund fünf Wochen ist die Brücke für den Verkehr total gesperrt. Der Verkehr wird über den Grenzübergang Neumühle und Ederswiler umgeleitet. Für Fussgänger wird ein provisorischer Übergang eingerichtet. Der Postautobetrieb wird während der ganzen Bauzeit aufrecht erhalten. Die Bauarbeiten sind voraussichtlich am Freitag, 8. Oktober 2010 abgeschlossen.
 
Die Lützelbrücke ist nach einer Zeitspanne von 63 Jahren stark beschädigt. Die Brückenplatte wird komplett erneuert. Die bestehenden Widerlager und Flügelmauern bleiben erhalten, werden jedoch an die neue Brückenplatte angepasst. Um den Durchfluss der Lützel zu verbessern, wird die neue Unterkante der Brücke um zirka 15 Zentimeter erhöht. Ausserdem muss der Strassenbereich beidseits der Brücke angepasst werden.
Während rund fünf Wochen bleibt die Brücke für Fahrzeuge gesperrt und der Verkehr wird über den Grenzübergang Neumühle und Ederswiler umgeleitet. Für Fussgänger wird ein provisorischer Übergang eingerichtet. Während den Bauarbeiten im Bereich der Route Internationale wird der Verkehr für zirka eine Woche mit einer Ampel geregelt.
 
Das Postauto fährt während der ganzen Bauzeit. Die Umleitung ab der provisorischen Haltestelle „Sägemühle“ auf der Route Internationale erfolgt über Neumühle-Ederswil-Roggenburg-Löwenburgweg. Während der Bauzeit sind die speziellen Abfahrtszeiten an den Haltestellen zu beachten (abrufbar unter: www.roggenburg.ch ).
 
BAU- UND UMWELTSCHUTZDIREKTION, Kommunikation
 
Für Rückfragen:  
Reto Wagner , Tiefbauamt, Geschäftsbereich Kantonsstrassen, Kreis 1, Reinach, Tel. 061 706 29 29
 
Liestal, 20. August 2010

Weitere Informationen.

Fusszeile