Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Bau- und Umweltschutzdirektion / Medienmitteilungen / Rhein bei Auhafen Muttenz leicht mit Öl verschmutzt

Rhein bei Auhafen Muttenz leicht mit Öl verschmutzt

25.07.2013
Heute morgen um 09.00 Uhr wurden auf dem Rhein beim Auhafen Muttenz Ölschlieren festgestellt. Als Verursacher konnte ein Dieseltankschiff identifiziert werden. Um das Tankschiff wurden umgehend Ölsperren errichtet, um die geringen Mengen des ausgelaufenen Öls zurückzuhalten.

Der Rhein wurde vorsorglich für die Schifffahrt gesperrt, konnte jedoch nach rund einer Stunde für die Schiffahrt wieder freigegeben werden.

Aufgrund der geringen Menge an ausgelaufenem Öl und der sofortigen Massnahmen bestand für Mensch und Tier zu keiner Zeit eine Gefahr.

Vor Ort im Einsatz standen die Ölwehr Birsfelden, die ABC Koordination Basel-Landschaft, das Gewässerschutzpikett des Amt für Umweltschutz und Energie (AUE), die Polizei Basel-Landschaft und die Schifffahrtpolizei.

BAU- UND UMWELTSCHUTZDIREKTION, Kommunikation

Weitere Informationen.

Fusszeile