Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Bau- und Umweltschutzdirektion / Medienmitteilungen / Regierung wählt Marco Frigerio zum Kantonsarchitekten

Regierung wählt Marco Frigerio zum Kantonsarchitekten

19.08.2015
Der neue Kantonsarchitekt des Kantons Basel-Landschaft heisst Marco Frigerio. Der 49-jährige Architekt ist von der Regierung in sein neues Amt gewählt worden. Frigerio tritt seine Stelle per 1. November 2015 an.

Marco Frigerio hat 1992 sein Diplom als Architekt ETH erhalten und war anschliessend in der Privatwirtschaft tätig. Er arbeitete in Architekurbüros in Zürich, Sydney, Breitenbach und in Basel, wo er bis 2008 Mitglied der Geschäftsleitung bei Blaser Architekten war.

Seit August 2008 ist Marco Frigerio in der Bau- und Umweltschutzdirektion des Kantons Basel-Landschaft tätig. Er ist stellvertretender Kantonsarchitekt, leitet den Bereich Bereitstellung Raum des Hochbauamtes und ist Mitglied der Geschäftsleitung des Hochbauamtes. Frigerio kennt die Kantonale Verwaltung sehr gut, hat sich sowohl bei der Regierung, wie auch in der für das Hochbauamt zuständigen Bau- und Planungskommission gut positioniert und verfügt über alle notwendigen Beziehungen und das entsprechende Hintergrundwissen.

Durch die interne Nachfolgeregelung kann der Knowhow-Transfer optimiert werden. Auch verkürzt sich aufgrund der bereits vorhandenen Kenntnisse in Bezug auf die Organisation und die spezifischen Projekte die Einarbeitungszeit erheblich, so dass das erforderliche Leistungsspektrum in kürzester Zeit erreicht werden kann.

BAU- UND UMWELTSCHUTZDIREKTION, Kommunikation

Weitere Informationen.

Bild Legende:

Fusszeile