Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Bau- und Umweltschutzdirektion / Medienmitteilungen / Ölschlieren auf der Lüssel wegen Überfüllung eines Heizöltanks

Ölschlieren auf der Lüssel wegen Überfüllung eines Heizöltanks

28.10.2015
Am Mittwoch Nachmittag, 28. Oktober, haben Spaziergänger auf der Lüssel in Brislach Ölschlieren beobachtet. Die Feuerwehren Brislach und Laufen errichteten auf der Lüssel umgehend Ölsperren, um das Öl soweit wie möglich zurückzuhalten. Die aufgebotenen Einsatzkräfte konnten als Ursache eine Heizöltanküberfüllung bei einem Mehrfamilienhaus feststellen.

Wegen der Überfüllung floss eine unbekannte Menge an Heizöl über die Platzentwässerung und eine Sauberwasserleitung in die Lüssel. Durch die Ölsperren konnte verhindert werden, dass die Ölschlieren in die Birs gelangten. Die Feuerwehr Brislach ist nun daran, das verbliebene Heizöl aus der Sauberwasserleitung zu entfernen. Schäden an der Umwelt konnten bis jetzt keine festgestellt werden.

Im Einsatz standen die Feuerwehren Brislach und Laufen, die Kantonspolizei, die Gemeindeverwaltung Brislach und das Gewässerschutzpikett des Amtes für Umweltschutz und Energie.

BAU- UND UMWELTSCHUTZDIREKTION, Kommunikation

Weitere Informationen.

Fusszeile