Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Bau- und Umweltschutzdirektion / Medienmitteilungen / Oberwil: Rodungsarbeiten im Löliwald

Oberwil: Rodungsarbeiten im Löliwald

01.03.2018 10:21
Ab Mitte März 2018 finden Rodungsarbeiten entlang der Bielstrasse im Löliwald zwischen dem Friedhofweg und der Gemeindegrenze zu Biel-Benken statt. Die Arbeiten dauern vorbehältlich der Witterungsverhältnisse sieben Arbeitstage. Der Rodungsperimeter wird vor Ausführung der Rodungsarbeiten markiert.
 
Mit den Rodungen werden die benötigten Flächen für den Ausbau der Kantonalen Radroute und die gleichzeitige Erneuerung der Fahrbahn geschaffen. Dazu sind neben den definitiven auch provisorische Rodungen nötig. Die provisorischen Rodungsflächen werden nach Abschluss der Baumeisterarbeiten wieder aufgeforstet.
 
Bei der Fällung der grösseren Bäume muss aus Sicherheitsgründen der Verkehr kurzzeitig angehalten werden. Während maximal zwei Arbeitstagen kommt es beim Abtransport des Holz- und Astmaterials zu leichten Verkehrsbehinderungen.
 
Mitte Juni 2018 beginnen die Bauarbeiten im Abschnitt Vorderbergrain in Oberwil bis Im Breitfeld in Biel-Benken. Das Verkehrsregime einer wechselseitigen Teilsperrung wird in dieser Form erstmals bei einer Baustelle im Kanton Basel-Landschaft angewendet. Der Verkehr wird am Morgen Richtung Oberwil/Basel und am Abend Richtung Biel-Benken geführt.
 
Über den detaillierten Bauablauf und das Verkehrskonzept werden Sie an der öffentlichen Informationsveranstaltung am 8. März 2018 um 19:00 Uhr in der Aula des Schulhauses Kilchbühl in Biel-Benken orientiert.

Weitere Informationen.

Fusszeile