Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Bau- und Umweltschutzdirektion / Medienmitteilungen / Neue Organisationsstruktur für die BUD

Neue Organisationsstruktur für die BUD

12.06.2012
Wie in der Sicherheitsdirektion soll auch in der Bau- und Umweltschutzdirektion (BUD) eine Bereichsstruktur geschaffen werden. Der Regierungsrat beantragt dem Landrat, das Dekret zum Verwaltungsorganisationsgesetz für die BUD entsprechend zu ändern. Er hat die Vorlage heute Dienstag an den Landrat überwiesen.
 
Mit der Einführung der Bereichstruktur innerhalb der BUD soll die Zahl der Führungspersonen, die der Direktionsvorsteherin oder dem Direktionsvorsteher direkt unterstellt sind, von elf auf fünf Personen reduziert werden. Zehn Dienststellen werden in fünf Bereiche zusammengefasst und die Zentrale Beschaffungsstelle wird in den Bereich Generalsekretariat überführt. Durch diese Massnahmen auf der obersten Hierarchieebene der Direktion kann die Führungsspanne auf ein sinnvolles Ausmass beschränkt werden.
 
Die Bau- und Umweltschutzdirektion soll folgende Bereiche umfassen:
  • Generalsekretariat
  • Umwelt und Energie (Amt für Umweltschutz und Energie, Sicherheitsinspektorat und Lufthygieneamt beider Basel)
  • Infrastruktur und Mobilität (Tiefbauamt und Amt für Industrielle Betriebe)
  • Immobilien (Hochbauamt und Amt für Liegenschaftsverkehr)
  • Raumentwicklung und Baubewilligung (Amt für Raumplanung und Bauinspektorat)
 
Die Zuordnung der Dienststellen zu den Bereichen wird nach dem Grundsatz des Sachzusammenhangs vorgenommen. Dadurch können Synergien genutzt werden. So gesehen handelt es sich um eine Massnahme im Lichte der sogenannten Ü-2 Massnahme des Entlastungspakets ("Optimierung Personalwesen"). Als Instrument zur Organisationsweiterentwicklung wird den Bereichen das Ziel gesetzt, finanzielle Einsparungen zu realisieren.
 
Für Rückfragen: Michael Köhn, Generalsekretär BUD, Tel. 061 552 54 07

Weitere Informationen.

Fusszeile