Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Bau- und Umweltschutzdirektion / Medienmitteilungen / Neue Führung der Kantonsstrasse in Augst: Regierung beantragt Planungs- und Projektierungskredit

Neue Führung der Kantonsstrasse in Augst: Regierung beantragt Planungs- und Projektierungskredit

28.09.2016

Der Regierungsrat beantragt dem Landrat einen Verpflichtungskredit über 2‘500‘000 Franken für die Erarbeitung einer Planungsstudie und eines Vorprojekts für die neue Führung der Kantonsstrasse in Augst.

Die Kantonsstrassen H3 in Augst und K292 in Kaiseraugst wird heute von bis zu 16‘000 Fahrzeugen pro Tag befahren. Mit den Entwicklungen in Salina Raurica, in den Arbeitsplatzgebieten in Kaiseraugst und Pratteln-Mitte wird der Verkehr auf dieser Achse in Zukunft in der Tendenz zunehmen. Zudem genügt die Hauptstrasse durch Augst derzeit nicht den Anforderungen einer Versorgungsroute.

Um zu klären, wie das Kantonsstrassennetz im Raum Augst / Kaiseraugst weiterzuentwickeln ist, soll gemeinsam mit dem Kanton Aargau eine Planungsstudie und in der Folge ein Vorprojekt erarbeitet werden. Dabei sind die betroffenen Gemeinden (insbesondere Pratteln, Augst und Kaiseraugst) einzubeziehen.

Im Rahmen der Planungsstudie soll ein konsistentes Konzept erarbeitet werden, wie die verkehrliche Situation der Ortsdurchfahrt Augst, aber auch der Siedlungsgebiete von Augst, Kaiseraugst und Pratteln-Längi spürbar verbessert werden kann. Dabei soll geprüft werden, ob eine praktisch durchgängig neue Führung der Kantonsstrasse im Raum zwischen den Anschlüssen Liestal und Rheinfelden West erforderlich ist oder ob es Alternativen dazu gibt.

Es werden folgende Ziele verfolgt:

  • substantielle Entlastung der Ortsdurchfahrt Augst und der nördlichen Frenkendörferstrasse vom Strassenverkehr
  • ermöglichen einer Zentrumsentwicklung für die Ortsdurchfahrt von Augst sowie das Längi-Quartier
  • Verbesserung der Anbindung der Entwicklungsgebiete in Pratteln-Ost, Augst und Kaiseraugst
  • Eliminierung einer Strasse mit der Funktion «Kantonsstrasse» aus dem Kerngebiet von Augusta Raurica

Das Projekt mit Investitionskosten von 2‘500‘000 Franken ist im aktuellen Investitionsprogramm 2017–2026 enthalten.

> Landratsvorlage

Weitere Informationen.

Fusszeile