Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Bau- und Umweltschutzdirektion / Medienmitteilungen / Münchenstein: Absicherung des Bahnübergangs Hofmatt

Münchenstein: Absicherung des Bahnübergangs Hofmatt

27.03.2015
Der  Bahnübergang Hofmatt in Münchenstein wird mit einer Schrankenanlagen ausgerüstet. Die Bauarbeiten beginnen am 30. März 2015 und dauern rund zwei Monate.

Der Übergang selbst ist während der Bauzeit gesperrt. Eine Umleitung unter der Birsbrücke wird für Wanderer und Spaziergänger signalisiert.
Die nördlich gelegene Lichtsignalanlage des Knotens Baselstrasse/Loogstrasse muss während der Bauzeit ausser Betrieb genommen werden.
Nebst der neuen Schrankenanlage wird für die Steuerung eine neue Apparatekabine erstellt. Die Grabarbeiten für die Stromanschlüsse tangieren das bestehende Perron, welches mit eingeschränkter Breite in Betrieb bleibt sowie tageweise die Baselstrasse.
Verkehrswachen gewährleisten einen reibungslosen Verkehrsablauf.
Die BLT-Linie 10 verkehrt nach Fahrplan.

BAU- UND UMWELTSCHUTZDIREKTION, Kommunikation

Weitere Informationen.

Fusszeile