Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Bau- und Umweltschutzdirektion / Medienmitteilungen / Marchbach in Ettingen und Therwil mit Öl verschmutzt

Marchbach in Ettingen und Therwil mit Öl verschmutzt

16.02.2012
Gestern Mittwoch haben Passanten in Therwil Ölgeruch und Ölschlieren auf dem Marchbach festgestellt. Die herbeigerufenen Feuerwehren aus Therwil und Ettingen errichteten Ölsperren, um das Weiterfliessen des Öls zu verhindern.
 
Der Verursacher für die Verschmutzung wurde im Gewerbegebiet in Ettingen gefunden. Dort befanden sich unsachgemäss gelagerte Ölfässer, von denen eines durchgerostet war. Das auslaufende Öl gelangte über die Platzentwässerung in den dort eingedolten Marchbach.
 
Das undichte Fass wurde in neues Fass umgepumpt. Die unsachgemäss gelagerten Fässer sind heute vom Eigentümer fachgerecht zu entsorgen.
 
Im Einsatz standen neben den genannten Feuerwehren die Ölwehr Birsfelden, die Polizei Basel-Landschaft sowie der Gewässerschutzpikett des Amtes für Umweltschutz und Energie (AUE),
 
Sicherheitshalber wurde der Zoologische Garten Basel informiert, weil der Marchbach in den Birsig abfliesst, aus welchem der Zolli Wasser entnimmt.
 
BAU- UND UMWELTSCHUTZDIREKTION, Kommunikation
 
Für Rückfragen:         
Thomas Amiet, Pikettdienst AUE, Tel. 061 552 55 44
 
Liestal, 16. Februar 2012

Weitere Informationen.

Fusszeile