Leichte Verschmutzung - Gasöl auf dem Rhein

23.02.2009
Am Freitag, 20. Februar 2009, am späten Nachmittag hat ein Fischer einen Ölfilm beim Birsfelder Hafen entdeckt. Dabei handelte es sich um leichtflüchtiges Gasöl. Der Verursacher ist bekannt und wird verzeigt. Experten der Ölwehr Birsfelden und der Feuerwehr Basel-Stadt konnten das Gasöl neutralisieren. Laut Fachleuten des Gewässerschutzpiketts des Amtes für Umweltschutz und Energie hat die Natur keinen Schaden genommen.

BAU- UND UMWELTSCHUTZDIREKTION, Informationsdienst

Für Rückfragen:
Iwan Fankhauser, Amt für Umweltschutz und Energie, Gewässerschutzpikett, Tel. 079 237 13 40

Liestal, 20. Februar 2009