Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Bau- und Umweltschutzdirektion / Medienmitteilungen / Laufen: Röschenzstrasse wird erneuert und ausgebaut

Laufen: Röschenzstrasse wird erneuert und ausgebaut

09.06.2020
Bild Legende:
Die Röschenzstrasse in Laufen wird in diesem Abschnitt erneuert

Am Montag, 15. Juni 2020 starten in Laufen die Erneuerungs- und Ausbauarbeiten an der Röschenzstrasse im Abschnitt Hinterfeldstrasse bis Weststrasse. Die Arbeiten in diesem Bereich dauern bis Ende August 2020.

Um einen Rückstau bis in die Rennimattstrasse zu verhindern, wird ein grossräumiges Einbahnsystem eingerichtet. Dabei kann die Baustelle nur aus Westen her von Röschenz in Richtung Kreisel befahren werden. Die Zufahrt nach Röschenz, Kleinlützel, Challhöchi und zu den westlich gelegenen Wohnquartieren erfolgt via Lützelstrasse und Röschenz.

Eine Ausnahme bilden die Buslinien 112 und 113, welche die Baustelle in beiden Richtungen passieren können. Die Verkehrsführung in der Röschenzstrasse ausserhalb des Baustellenbereiches erfolgt doppelspurig.

Um Abkürzungen durch Wohnquartiere zu vermeiden, werden die Ein- und Ausfahrten Allmendweg, Niedere Höheweg und Gründliweg in die Röschenzstrasse gesperrt.

Die Bauarbeiten auf der Röschenzstrasse im Abschnitt Weststrasse – Gartenstrasse kommen gut voran Bis auf den Deckbelagseinbau und Anpassungsarbeiten auf Privatparzellen, konnten die geplanten Etappen fertiggestellt werden.

Aktuelle Informationen zur Baustelle finden Sie auf der Internetseite des Tiefbauamts Basel-Landschaft: http://www.tba.bl.ch –Projekte–Kantonsstrassen

Weitere Informationen.

Fusszeile