Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Bau- und Umweltschutzdirektion / Medienmitteilungen / Kreisel Kunimatt früher als geplant in Betrieb

Kreisel Kunimatt früher als geplant in Betrieb

21.10.2009
Drei Wochen früher als geplant, konnte am vergangenen Freitag der neue Kreisel Kunimatt in Pratteln in Betrieb genommen werden. Die umfassenden Verkehrslenkungsmassnahmen während dem Bau des Kreisels haben sich bewährt: Es waren weder grössere Verkehrsstaus noch gravierende Unfälle zu verzeichnen.

Dank guten Witterungsbedingungen und einem reibungslosen Ablauf konnte der Kreisel Kunimatt drei Wochen früher als geplant in Betrieb genommen werden. Die grossräumigen Umleitungsmassnahmen während dem Bau des Kreisels haben sich bewährt. Nennenswerte Staus und gravierende Verkehrsunfälle blieben aus.

Mit dem Umbau der Kreuzung Kunimatt in Pratteln konnte in den letzten Wochen ein wichtiger Knotenpunkt umgestaltet werden. In einer Bauzeit von 20 Wochen wurde der bauliche Zustand der gesamten Strassenanlage erneuert, die Stauanfälligkeit der Kreuzung durch den Bau eines Kreisels vermindert sowie die Lärmimmissionen für die Anwohner mit dem Bau einer Lärmschutzwand und dem Einbau eines lärmmindernden Belages reduziert.

BAU- UND UMWELTSCHUTZDIREKTION, Kommunikation

Für Rückfragen:
Regina Wenk, Tiefbauamt, Leiterin Kreis 2, Tel. 061 552 44 00

Liestal, 21. Oktober 2009

Weitere Informationen.

Fusszeile