Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Bau- und Umweltschutzdirektion / Medienmitteilungen / Katja Jutzi neue Generalsekretärin der BUD

Katja Jutzi neue Generalsekretärin der BUD

05.09.2017 12:07

Interimistische Nachfolgeregelung für Michael Köhn

Regierungspräsidentin Sabine Pegoraro besetzt die Ende 2017 vakant werdende Stelle der Leitung des Generalsekretariats in der Bau- und Umweltschutzdirektion (BUD) auf internem Weg. Sie hat Dr. Katja Jutzi ab dem 1. Januar 2018 zur interimistischen Generalsekretärin bis 30. Juni 2019 ernannt.
 
Wegen seines Wechsels zur Wirtschaftskammer ab 1. Januar 2018 muss die Stelle von Generalsekretär Michael Köhn neu besetzt werden. Regierungspräsidentin Sabine Pegoraro hat sich für eine interne Lösung entschieden.
 
Dr. Katja Jutzi (40) hat an der Universität Basel Rechtswissenschaften studiert und verfügt über das basellandschaftliche Anwaltspatent. Sie gehört der Rechtsabteilung der BUD seit dem 1. Januar 2009 an. Während mehrerer Jahre hat sie Projektleitungsfunktionen wahrgenommen und kennt die Abläufe in der BUD von Grund auf.
Bild Legende:
Katja Jutzi

Weitere Informationen.

Fusszeile