Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Bau- und Umweltschutzdirektion / Medienmitteilungen / Holzschläge beim Schloss Angenstein: Verkehrseinschränkungen

Holzschläge beim Schloss Angenstein: Verkehrseinschränkungen

06.01.2012

Holzschläge beim Schloss Angenstein: Verkehrseinschränkungen auf der Aeschstrasse



Zum Schutz der SBB-Linie Basel-Delémont und der Aeschstrasse im Bereich Angenstein werden in der Gemeinde Duggingen im Januar 2012 aus Sicherheitsgründen Holzschläge ausgeführt. Um diese Arbeiten sicher und speditiv ausführen zu können, muss die Aeschstrasse vom 16. Januar 2012 bis zum 27. Januar 2012 für jeglichen Verkehr gesperrt werden.

Für die Gemeinde Duggingen hat die Sperrung zur Folge, dass sie in dieser Zeit mit dem Auto nur via Grellingen erreichbar sein wird. Fussgängerinnen und Fussgänger sowie Velofahrerinnen und Velofahrer können dagegen den Steg beim Häuslerwehr benützen. Am Wochende vom 21./22. Januar 2012 wird die Sperrung für kurze Zeit aufgehoben. Ab dem 30. Januar wird dann die Aeschstrasse bis voraussichtlich Ende Februar 2012 wieder einspurig befahrbar sein. Der Verkehr wird mit einer Lichtsignalanlage geregelt. Die Umleitungen werden signalisiert.

BAU- UND UMWELTSCHUTZDIREKTION, Kommunikation

Für Rückfragen:
Rolf Mosimann, Tiefbauamt, Fachbereichsleiter Gewässerunterhalt, Tel. 061 552 54 87
Daniel Schneider, Tiefbauamt, Gruppenleiter Gewässerunterhalt, Tel. 061 552 44 22

Liestal, 06. Januar 2012

Weitere Informationen.

Fusszeile