Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Bau- und Umweltschutzdirektion / Medienmitteilungen / Hauptstrasse Bretzwil: Belagsarbeiten und Erneuerung Bushaltestellen

Hauptstrasse Bretzwil: Belagsarbeiten und Erneuerung Bushaltestellen

05.06.2019

Am Dienstag, 11. Juni 2019 starten die Belagsarbeiten an der Hauptstrasse in Bretzwil. Von der Kantonsgrenze in Nunningen (SO) bis zur Kantonsgrenze in Seewen (SO) wird der Belag ersetzt. Innerorts wird ein lärmmindernder Belag eingebaut. Zwischen Sabelhöhe und dem Dorfeingang Bretzwil wird die bestehende Strasse verbreitert.  

Die Bushaltestelle Dorf in Bretzwil wird hindernisfrei umgebaut und ermöglicht einen niveaufreien Einstieg. Die Bushaltestelle Oberdorf wird verschoben und auf der Höhe der Kreuzung Rösistrasse/Hagmattstrasse ebenfalls hindernisfrei erstellt.

Die Bauarbeiten erfolgen in mehreren Etappen. Der Verkehr wird - wo nötig - halbseitig mit einer Ampel oder mit einem Verkehrsdienst geführt

Für den Einbau des Deckbelags sind Sonntagssperrungen geplant. Die Sperrungen werden voraussichtlich in drei Abschnitte eingeteilt. So werden die Verkehrsbehinderungen möglichst gering gehalten. In dieser Zeit ist der Busbetrieb nicht bzw. nur bedingt möglich. Über die Sperrungen wird frühzeitig separat informiert.

Fussgängerinnen und Fussgänger sowie Velofahrende können die Hauptstrasse grundsätzlich auch während den Bauarbeiten benützen. Lokale Umleitungen werden signalisiert.

Weiterführende Informationen zu aktuellen Baustellen finden Sie im Internet des Tiefbauamtes des Kantons Basel-Landschaft: Baustellen Kantonsstrassen.

Weitere Informationen.

Fusszeile