Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Bau- und Umweltschutzdirektion / Medienmitteilungen / H2 Pratteln–Liestal: Verkehr in der „Hülften“ wird neu geführt

H2 Pratteln–Liestal: Verkehr in der „Hülften“ wird neu geführt

11.11.2009
Am Freitag, 13. November 2009 wird der Verkehr auf der Rheinstrasse auf den provisorischen Kreisel sowie auf die provisorischen Umfahrungen umgeleitet. Die Umleitung erfolgt in drei Phasen und dauert eine Woche. Während den Arbeiten kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen.

In der Hülften wird der neue Anschluss Pratteln Ost der H2 realisiert. Um die verschiedenen Über- und Unterführungen und die H2 bauen zu können sind sechs Bau- und Verkehrsphasen notwendig. Wesentliche Bestandteile sind dabei der provisorische Kreisel und die provisorischen Umfahrungen der Rhein- und Krummeneichstrasse. Die Umfahrung bleibt für die nächsten eineinhalb Jahre bestehen. Die Anzahl der Fahrspuren wird weitgehend aufrecht erhalten. Während den Umstellungsarbeiten kann es vermehrt zu Verkehrsbehinderungen kommen.

BAU- UND UMWELTSCHUTZDIREKTION, Kommunikation

Für Rückfragen:
Manfred Rauter, Tiefbauamt, Projektleiter, Tel. 061 552 54 69

Liestal, 11. November 2009

Weitere Informationen.

Fusszeile