Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Bau- und Umweltschutzdirektion / Medienmitteilungen / Grellingen: Ortskern wird saniert und aufgewertet

Grellingen: Ortskern wird saniert und aufgewertet

19.10.2010
In den nächsten Jahren wird die Ortsdurchfahrt in Grellingen in Stand gestellt und umgestaltet. Dies dient insbesondere der Sicherheit für Fussgänger. Wegen dem Eggfluhtunnel hat der Verkehr durch den Ortskern in Grellingen abgenommen. Deshalb bietet sich eine gute Chance, den Ortskern nun aufzuwerten. Gestern Abend, dem 18. Oktober 2010 hat das Tiefbauamt die Bevölkerung in Grellingen über das Projekt informiert.

In Grellingen werden in den kommenden Jahren die Baselstrasse, Delsbergstrasse und ein kurzer Abschnitt der Bahnhofstrasse in Stand gestellt und umgestaltet. Ein beidseitig durchgehendes Trottoir und erweiterte Platzverhältnisse dienen der Verkehrssicherheit der Fussgänger und der Aufenthaltsqualität im Ortskern. Für die Velofahrer sind zusätzliche Radstreifen vorgesehen. Die erste Bauetappe bilden die Baselstrasse und die Bahnhofstrasse. Bei einem optimalen Projektverlauf wird im Herbst 2011 mit den ersten Bauarbeiten begonnen.

Gestern Abend, am 18. Oktober 2010 hat das Tiefbauamt an einer gut besuchten Veranstaltung die Bevölkerung von Grellingen über das Projekt Sanierung und Umgestaltung der Ortsdurchfahrt informiert.

BAU- UND UMWELTSCHUTZDIREKTION, Kommunikation

Für Rückfragen:
André Schenker, Tiefbauamt, Projektleiter, Tel. 061 552 54 80

Liestal, 19. Oktober 2010

Weitere Informationen.

Fusszeile