Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Bau- und Umweltschutzdirektion / Medienmitteilungen / Gelterkinden: Hochwasserschutz am Eibach

Gelterkinden: Hochwasserschutz am Eibach

14.10.2010
Am Montag, 18. Oktober 2010 beginnen am Eibach in Gelterkinden umfangreiche Schutzmassnahmen gegen ein 100-Jähriges Hochwasser. Für diese Arbeiten muss das Bachprofil ab der Rünenbergerbrücke bis zum Sirachersteg vergrössert werden.

Der Bach hat wegen Hochwasser in den vergangenen Jahren weite Teile des Dorfkerns überflutet. Das Tiefbauamt rechnet mit einer Bauzeit von rund zwei Jahren für die Schutzmassnahmen am Bach. Während den Bauarbeiten wird der Verkehr zeitweise umgeleitet. Die Umleitungen werden jeweils frühzeitig signalisiert. Das aktuelle Projekt ist im Internet abrufbar unter: www.tba.bl.ch > Projekte > Projekte Wasserbau.

BAU- UND UMWELTSCHUTZDIREKTION, Kommunikation

Für Rückfragen:
Michael Schaffner, Tiefbauamt, Stv. Leiter Fachbereich Gewässerunterhalt, Tel. 061 552 54 73

Liestal, 14. Oktober 2010

Weitere Informationen.

Fusszeile