Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Bau- und Umweltschutzdirektion / Medienmitteilungen / Für eine raschere Bewilligung von elektrischen Anlagen

Für eine raschere Bewilligung von elektrischen Anlagen

26.03.2013
Die Regierung des Kantons Basel-Landschaft ist mit den vom Bund vorgeschlagenen Anpassungen der Verordnung über das Plangenehmigungsverfahren für elektrische Anlagen einverstanden. Namentlich unterstützt sie wegen der vielen Gesuche für Photovoltaikanlagen eine Erhöhung des Wertes für die Plangenehmigungspflicht auf 30 Kilovoltampere (kVA), wie sie in ihrer heute Dienstag verabschiedeten Stellungnahme schreibt.
 
Im Rahmen der Neuausrichtung der Energiepolitik strebt der Bund an, die bestehenden Verfahren beim Neu- und Umbau von elektrischen Anlagen und Leitungen zu optimieren und zu beschleunigen. Die Vorlage enthält verschiedene Massnahmen, die den Ablauf der Sachplan- und PIangenehmigungsverfahren für die Gesuchsteller sowie für die beteiligten Behörden vereinfachen und somit für eine rasche Realisierung elektrischer Anlagen förderlich sind. Ebenso wird die Teilrevision zum Anlass genommen, die aufgrund veränderter Verhältnisse notwendigen Anpassungen in anderen Erlassen vorzunehmen.

Weitere Informationen.

Fusszeile