Füllinsdorf: Letzte Bauetappe für Uferschutz an der Ergolz

15.07.2010
Am Montag, 19. Juli 2010 beginnt die letzte Etappe für den Uferschutz der rechtsufrigen Liegenschaften im Bereich Neumatt in Füllinsdorf gegen Hochwasser. Während den Arbeiten ist der Uferweg gesperrt. Das Tiefbauamt saniert die Absturzbauwerke unterhalb des Trüllibrückleins. Bei normalem Wasserabfluss sind die Arbeiten bis Mitte September 2010 abgeschlossen. Im Spätherbst werden die Böschungen bepflanzt.

BAU- UND UMWELTSCHUTZDIREKTION, Kommunikation

Für Rückfragen:
Rolf Mosimann, Tiefbauamt, Fachbereichsleiter Gewässerunterhalt, Tel. 061 552 54 87

Liestal, 15. Juli 2010