Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Bau- und Umweltschutzdirektion / Medienmitteilungen / Füllinsdorf/Giebenach: Instandsetzung der Kantonsstrasse

Füllinsdorf/Giebenach: Instandsetzung der Kantonsstrasse

07.04.2020
Bild Legende:
Zustand der Kantonsstrasse vor den Instandsetzungsarbeiten

Am Dienstag, 14. April 2020 beginnen zwischen Füllinsdorf und Giebenach Instandsetzungsarbeiten an der Kantonsstrasse im Ausserortsbereich. Für den Durchgangsverkehr wird die kantonale Verbindungsstrasse komplett gesperrt. Die Sperrung dauert voraussichtlich bis Ende Dezember 2020.

Die Kantonsstrasse zwischen Füllinsdorf und Giebenach muss instand gestellt werden. Die Strasse wird für den Durchgangsverskehr komplett gesperrt. Die Sperrung erfolgt zwischen der Einmündung Poolstrasse in Füllinsdorf und der Einmündung Oberholzweg in Giebenach. Der öffentliche Verkehr ist davon nicht betroffen und verkehrt nach Fahrplan.

Der Belag wird komplett ersetzt. Der Fahrbahnbereich wird verbreitert und es werden Stützbauwerke zur Strassenrandsicherung erstellt. Ausserdem werden diverse Werkleitungsarbeiten ausgeführt.

Weiterführende Informationen zu aktuellen Baustellen finden Sie im Internet des Tiefbauamtes des Kantons Basel-Landschaft: Baustellen Kantonsstrassen.

Weitere Informationen.

Fusszeile